WEGE IN DIE KRAFT
 

WILLKOMMEN IN MEINER PRAXIS DER KOMPLEMENTÄREN THERAPIE UND COACHING IN BERN


LEITGEDANKEN

"Das INNERE ist entscheidend und es gibt keine wirklichen Aussenwirkungen ohne die Resonanz des Inneren."

Prof. Sven Voelpel (Altersforscher)


KOMPLEMENTÄRTHERAPIE

Die komplementäre Therapieform ist ein Begleiter im Veränderungsprozess und belebt Ihre körperliche und seelische Heilkraft (CHI) in umfassender Weise.

Der Organismus und das vegetative Nervensystem werden durch gezielte Stimulation der Akupunktur Punkte und Meridiane zur Selbstregulation geleitet. Durch traditionelles Wissen (VEDA) wie das der chinesischen Medizin können Ihre Beschwerden zusammenhängend erfahren werden. Dieses "Erfahren und Verstehen" ermöglicht Ihnen Ihren eigenen Weg zur Genesung im ganzheitlichen Sinn wählen zu können. Mit den passenden Übungen für Ihren Alltag erhalten Sie individuelle Möglichkeiten als Hilfe zur Selbsthilfe. 

Diese ganzheitliche Therapie schenkt Ihnen die Heilkraft die Sie benötigen um Körper, Geist und Seelenbilder zu stärken. Diese 3 Komponenten können nicht getrennt werden, denn sie beeinflussen die Lebensenergie in Ihrer Gesamtheit.

Neueste Forschungen in der Epigenetik haben ergeben, dass sogar Gene durch unser Umfeld, durch das was wir erleben und das was uns prägt, beeinflusst werden können.

Somit trifft die Komplementärtherapie den Zeitgeist. Sie ist nachhaltig, umweltschonend, natürlich, selbstregulierend und beeinflusst verschiedenste körperliche und seelisch-psychische Beschwerden positiv.

Stehen Sie in einer herausfordernden Lebenssituation? Verändert sich dadurch Ihre Ausrichtung im Leben? Macht sich Ihr Körper durch unangenehme Symptome bemerkbar? Was bereitet Ihnen Angst? Was möchte Ihnen Ihr "Herz und Bauchgefühl" mitteilen?

Als eidgenössisch diplomierte Komplementärtherapeutin, mit umfassenden Weiterbildungen, mit über 20 Jahren Berufspraxis als Naturheilpraktikerin, Therapeutin und Coach, freue ich mich, Ihnen ein fundiertes Wissen und eine Fülle von Erfahrungen anbieten zu können.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Rubrik über mich und meine Therapie


Kostenbeteiligung durch Krankenkassen:

Behandlungen durch nichtärztliche Therapeuten können ausschliesslich über die Zusatzversicherungen Komplementär abgerechnet werden.

Die Kostenbeteiligungen betragen je nach Krankenkasse und Versicherungsmodell zwischen 50 und 90 Prozent der anfallenden Kosten. Informieren Sie sich rechtzeitig bezüglich Höhe der Kostenbeteiligung.

Für die verschiedenen Kassen gelten meine Zertifizierungen an folgenden Registrierstellen:

  • SPAK Berufsverband Naturärztevereinigung Schweiz
  • NAREG Nationales Register der Gesundheitsberufe
  • EMR  Erfahrungsmedizinisches Register


Behandlungskosten: 140.- pro 60 Minuten


SUPERVISION FÜR THERAPEUTEN

Die Einzelsupervision oder die Gruppensupervision öffnet Ihnen viele Türen zu Ihrem Selbst und Ihrem weiteren Weg.

Ich bin anerkannte Supervisorin der Organisation der Arbeitswelt Komplementärtherapie und anerkannte Supervisorin des Methodenverbandes APM nach Penzel

Als ehemalige Präsidentin der NVS, des grössten schweizerischen Berufsverbandes komplementärmedizinischer Therapeuten, verfüge ich über die verschiedensten Erfahrungen bezüglich Qualitätssicherung für die Praxis und interprofessionelle Teamarbeit.


Für Komplementärtheraput(in)en in Ausbildung und zur Vorbereitung der Höheren Fachprüfung OdA KT (36 Stunden geforderte Supervision) besteht die Möglichkeit für Supervisionen von CHIVEDA Bundesbeiträge zu erhalten. Supervision für Therapeuten und Therapeutinnen, Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen, Studenten und Studentinnen. In Aus - und Weiterbildungen, zur beruflichen Weiterbildung, Qualitätssicherung und Teamarbeit.

Daten:

Zur Gruppensupervision organisieren sich die Student(in)en selber. Die nächsten möglichen Termine in diesem Jahr sind jeweils Dienstags von 13- 16 Uhr:  31.03.2020 / 12.05.2020

 

Kosten:

Einzelsupervision pro Stunde 120.-

Gruppensupervision für 3-6 Personene 400.- für ca. 3 Stunden.




Entdecken Sie mein Angebot auf den "Wegen in die Kraft"